free iphone 5 spy software mini tracking app by phone number storm tracker 6 app wpvi handy orten lassen debitel app spy gratis spy mobile tracker online free handy verloren orten mit gps
 
EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden
 
EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden
 





Passwort vergessen?
EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden
   
EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden   EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden
 
News
Reitstall Laxenburg 29.3.2016
Seit 1.3.2016 bin ich Pächter der Reitanlage Laxenburg.
Im Moment befindet sich die Anlage in einer Revitalisierungs und Umbauphase.
Danach kann er besichtigt und Boxen reserviert werden.
Wir werden über den Fortschritt des Baus informieren!
www.urcl.at
 
10.10.2015
Sabrina Praschinger und Michele Pausch starteten in Kottingbrunn.
Sabrina konnte eine gute Vorstelling in der Klasse LP liefern und erreichte mit 64% Platz 3.
Michele und ihr Avanti setzten ihre Erfolgsserie fort und erreichten über 66% in einer stark besezten M und damit Rang 4.
Ich bin stolz auf meine Schüler, die trotz krankheitsbedingten Trainingsausfall meinerseits an ihren Leistungen anknüpfen konnten.
 
Sonnenhof 29.-30.8.2015
Michele Pausch und ihr Oldenburger Avanti Avanti nutzten das CDN-B* Sonnenhof um ein weiteres mal in der Klasse M an den Start zu gehen.
Am Samstag gelang ihnen eine fehlerfreie Prüfung , die mit 67,8% und Platz zwei hinter Kerstin Kronaus belohnt wurde.
Am Sonntag konnte sie mit 66,9% sogar den Sieg einheimsen !


 
Weltmeisterschaft Verden 7.-9. 8.2015
Für mich und Timo, alias Ti Amo M war die Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde in Verden ein tolles und einmaliges Erlebnis.
Zuerst natürlich das Trainingslager am Hof Kasselman wo wir sehr freundschaftlich aufgenommen wurden, und hervorragend vorbereitet wurden durch das gekonnte Training von Dr. Ulf Möller.
Nicht nur der Zusammenhalt und die Stimmung innerhalb des Teams war großartig, auch die Gastfreundschaft der Familie Kasselmann ist beispielhaft.
Danach ging es ab nach Verden, wo jeder von uns versuchte all das gelernte umzusetzen was uns zum größten Teil auch gelang.
Bei den Fünfjährigen waren Martin Flecher und sein Ausnahmepferd Figo am Start und konnten zwei gute Runden zeigen, sowie der Routinier Peter Gmoser und sein großrahmiger Hengst Banderas, die ebenfalls zwei schöne Prüfungen zeigten.
Bei den Sechsjährigen unterliefen Ulli Prunthaller leider ien paar Patzer am Freitag, es gelang ihr jedoch ihren Hengst Quantum am Samstag fehlerfrei vorzustellen.
Einzig Steffi Dearing und ihr bildhübscher Riano konnten sich fürs Finale qualifizieren, waren dort jedoch vom Pech verfolgt indem Riano kurz vor der Prüfung ein Eisen verlor. Sehr schade :(

Timo und ich zeigten zwei solide Leistungen und blieben in beiden Prüfungen fehlerfrei. Er war die ganze Zeit bei mir und hat sein Bestes gegeben, ließ sich von der Umgebung nicht ablenken.
Ich bin sehr stolz auf die Leistung meines Pferdes, und bin froh dass alle wieder gesund und munter zu Hause angekommen sind.
Es war eine tolle Zeit, die ich nie vergessen werde!



Timo und ich im WM Stadion
 
CDN-A* Wiener Neudorf 4.-5. 7.2015
  • Am großen Trunier in Wiener Neudorf konnten Ti Amo M, alias Timo, und ich die Dressurpferde M Prüfungen jeweils mit Wertnote 7,5 für uns entscheiden.
  • Trotz extremer Temperaturen bis zu 34 Grad war der erst 6 jährige Hengst voll bei der Sache und präsentierte sich locker und schwungvoll. Besonders erfreulich sind die hohenDurchlässigkeitsnoten von 7,8 und 7,7 und die emorme Lektionssicherheit die dieses Pferd mit seinen erst 6 Jahren hat.
  • Für mich bedeuteten diese beiden Siege jedoch noch mehr: Timo und ich habe somit das Ticket für die WM der Jungen Dressurpferde in Verden gelöst.
  • Da das Pferd aus polnischer Zucht ist und nach wie vor im Polnischen Besitz ist, wird das Ergebnis jedoch für Polen zählen.
  • Nichts desto trotz freue ich mich auf dieses riesen Abenteuer!
  • Verden wir kommen !
  •  
 
CDN-A* Kottingbrunn 28.6.2015
Meine beiden Schülerinnen waren in Kottingbrunn erfolgreich.
Michele Pausch und ihr Oldenburger Avanti Avanti erreichten in ihren erstenbeiden M Prüfungen beide male über 66% und Platz 5 und 3 in einer stark besetzten Prüfung.
Sabrina und ihr erst 6 jähriger Trakehner Herzensbrecher ritten zum ersten mal in der Klasse M und erreichten trotz Fehler beachtliche Noten.



Sabrina und Herzi in ihrere ersten M
 
CDN-B Münchendorf 20.6.2015
Heute haben Marianne Würth und Christine Broschek am CDN-B Münchendorf teilgenommen.
Marinanne stelle ihren 5 jährigen Österreicher v. Hohenstein erst an seinem 2. Turnier vor, und erreichte gleich einen Sieg in der Dressurpferde A mit Traumnoten. Gleich zwei mal zückten die Richter die 8 , für Schritt und Trab. Das erfüllt mioch nicht nur als seine Trainerin, sondern vor allem als seine Züchterin mit Stolz.
Christine hatte leider zwei teure Wechselfehler in der M und konnte daher keine Platzierung erreichen.
 
CDN-A* Freudenau 23.5.2015
Diesmal waren Sabrina und ihr Herzensbrecher und ich mit Ti Amo am Start um uns für den Jungpferdecup zu qualifizieren.
Ich startete mit Timo sowohl in der DPL, die ich mit Wertnote 6,8 und Platz 3 beenden konnte, als auch in der DPM woch ich trotz verreitens mit 6,8 nur knapp geschlagen 2. wurde.
Sabrinas Herzensbrecher zeigte sich leider etwas zu unentspannt und machte zuviele Fehler.
Auf Grund der starken Regenfälle entschieden wir uns zu Gunsten unserer Pferde am Samstag nach Hause zu fahren.
 
Messe Wels 14.5.2015
Diesmal nahm ich an der großen Hengstschau auf der Messe Wels mit Lambo teil.
Wir bekamen gute Kritik für unsere Vorführung und Lambo genoß die gute Stimmung in der ausverkauften Messehalle sichtlich. Er präsentierte sich hervorragend und avancierte zum Publikumsliebling !
Es macht echt Spaß wenn man einen bereits 18 jährigen so frisch und elastisch vorstellen kann !
 
Margartehen am Moos 18.-19. April 2015
Bei unserem ersten gemeinsamen Turnier konnten der 6 jährige Rapphengst Ti Amo und ich gute Erfolge erzielen. In der Dressurpferde A wurden wir 2. mit einer Wertnote von 7,48.
In der LM konnten wir uns nochmal steigern und erritten mit Wertnote 7,2 den Sieg.
Am Sonntag traten wir in der Dressurpfere L an und wurden abermals 2. mit Wertnote 7,0
Alles in allem ein sehr erfreulicher Einstand!


 
CDN-A* Weikersdorf 14.-15.3.2015
Die heurige Turniersaison eröffnet Sabrina mit ihrem wünderschönen dunkelbraunen Trakehnerwallach Herzensbrecher.
Sie wagte sich erstmals in die Klasse LP und der Einstand in diese hohe Klasse mit dem erst 6 jährigen Pferd ist ihr geglückt.
Am ersten Tag ritten die beiden eine etwas vorsichtige Runde und bekamen dafür 63%
Am zweiten Tag war die Trabarbeit schon etwas schwungvoller, jedoch in der Galopparbeit lies sich Herzi zu sehr von seiner Umwelt ablenken, so dass ihnen zu viele Fehler unterliefen.
Dennoch eine gute Leistung für das noch junge Paar !
 
Hengstkörung Stadl Paura 14.2.2015
Endlich ist es so weit ! Lamborigini, mein höchst erfolgreicher Hengst hat gestern seine Körung mit Bravour  absolviert, und geht nun in die Zucht!
In Kürze wird er für interessierte Züchter über TG zur Verfügung stehen !
Aufgrund seiner überragenden Eigenleistung und seinem hervorragenden Exterieur hat er die Zulassung für Österreich bekommen !
Ich bin sehr stolz !

 
CDN-A* Weikersdorg 14.-16.11.2014
Sabrina Praschinger und ihr Herzensbrecher beenden ihre Saison mit 3 weiteren Platzierungen in der DPA. Der immer routinierter werdende Trakehner, der noch manchmal mit seinen Nerven zu kämpfen hat, zeigte erneut sein enormes Potentzial und beeidruckte die Richter und Zuschauer gleichermaßen.

 
CDN-A* Weikersdorf 24.-26.10.2014
Sabrina Praschinger und ihr Herzensbrecher nutzten in Weikersdorf noch mal die Gelegenheit um an den Start zu gehen.
Herzi wird jetzt immer routinierter und legt seine Stressallüren auf fremden Plätzen allmählich ab. Am Samstag startete sie in der A und in der DPA und erreichte in der A mit 6,7 Platz 3 und in der stark besetzten DPA mit 7,7 Platz zwei mit sehr erfreulichen Einzelnoten. 8,0 für Galopp und Durchlässigkeit !
Am Sonntag dann nochmal ein Sieg in der DPA mit 7,5 und ein dritter Platz in der A 10 !

 
Die alten Meister 8.10.2014
Auch dieses Jahr waren wieder "Die alten Meister" zu Gast am Gutenhof.  Diese wertvolle Lehrserie die mit bekannten Trainern durch den deutschsprachigen Raum tourt möchte den Dressursport wieder ins rechte Licht rücken, und dem breiten Publikum vorführen  wie pferdegerechte Ausbildung funktioniert.
Diesmal bin ich mit dem erst 5 jährigen Rapphengst "Timo" mitgeritten, der sich nach erst 6 Wochen bei mir in Beritt vorbildlich präsentierte. Unterrichtet wurde von Heike Kemmer, Doppelolympiasiegerin und Ausbildnerin.
Wir wurden für die harmonische Vorführung von vielen Seiten gelobt, und es hat grossen Spaß gemacht hier mit zu reiten.

 
CDN-A* Magna Racino 27.-28.9.2014
Sabrina Praschinger und ihr Herzensbrecher und Michéle Pausch und ihr Avanti starteten beim riesen Herbstturnier im Racino.
Mit insgesamt über 300 Pferden in Dressur und Springbewerben ist es wohl eines der grössten Turniere in Österreichs.
Allein die Dressur wurde auf 3 Vierecken geritten, jedoch waren das Wetter und die Bedingungen für Pferd und Reiter perfekt.
Sabrina schlug sich mit ihrem manchmal etwas dickköpfigen Trakehner Wallach Herzensbrecher ganz gut und konnte am Sonntag sogar eine Platzierung in der Dressurpferde A holen, und das unter lauter Profis.
Nicht nur darauf bin ich stolz , sonderen speziell deswegen weil Herzi auch schon öfters gezeigt hat dass er auch ganz anders kann.

Michéle hat ihren Avanti Avanti wieder für die LP gesattelt und ritt zwei ordentliche Runden in denen sie einmal mit über 66% und einmal sogar über 67% zwei haushohe Siege verbuchen konnte.
Jeder der weiss wie viel Arbeit und Mühe dahinter steckt, versteht dass ich mich über solche Erfolge ganz besonders freue.
 
CDN-A* Gutenhof 12.-14.9.2014
Wie schon fast Tradition wurde auch heuer wieder die Staatsmeisterschaft Dressur aller Klassen in meinem Heimatstall am Gutenhof ausgetragen.
Ich startete mit meinem weissen Liebling Lamborgini am Freitag im Grand Prix und belegte mit einer fehlerfreien Runde mit 64,333% Platz 4 bei starken Teilnehmerfeld.
Samstag war dann wohl nicht mein Tag. Zuerst musste ich bei strömenden Regen raus ins Viereck, und dann vergaß ich doch glatt die Gerte vorher weg zu geben.
Da es das Meisterschaftsregelment so vorsieht musste ich daher disqualifiziert werden.
macht nix wir wären eh zu nass geworden ;-)

Vorzeitig beendet bei strömenden Regen! Foto: Petra Kerschbaum
 
CDN-B Baden 31.8.2014
Am Turnier in Baden konnte Sabrina Praschinger endlich ihren letzten Punkt für die RD4 erreiten. Dankenswerter Weise borgte ihr Michéle Pausch dafür ihren Oldenburger Wallach Avanti Avanti. Sabrina konnte mit nur ein paar Trainingsstunden nicht nur erfolgreich die RD4 beenden, sie siegte in dem Bewerb auch noch mit über 65 %.
Dieser Erfolg freut mich besonders, da es ein Zeichen ist dass gut ausgebildete Pferde von jedermann zu reiten sind, und dass man in einem Team zusammenhält.
Danke Michéle dass du das möglich gemacht hast!



Michéle Pausch( Besitzer), Sabrina Praschinger/(Reiter) und ich (Trainer) sind ein gutes Team.
 
CDNA* Wiener Neudorf 12.-13.7.2014
Ich nutzte die Gelegenheit im nahe gelegenen Wiener Neudorf noch mal mit Lamborgini im Grand Prix und Grand Prix Spezial an den Start zu gehen.
Im Grand Prix am Samsatag erreichten wir nicht ganz unsere gewohnte Form und erhielten 63,967 % und Platz 3. Im Spezial lief es für uns beide wieder gut und wir konnten uns mit 64,412% den Sieg holen.
 
CDN-B* Laab im Walde 5.-6.7.2014
Sabrina Praschinger und Georg Weiss nutzen das Turnier iin Laab im Walde um ihre Pferde Herzensbrecher und San Alfredo wieder an den Start zu bringen.
Geord und sein Fredi legten wieder zwei gute Prüfungen der Klasse A hin und erreichten ihre letzten beiden A Punkte.
Sabrinas Herzi hatte mit der Umgebung und den Bremsen zu kämpfen und zeigte sich sehr abgelenkt. Trotzdem zeigten sie wieder schöne Momente und mit etwas Routine wird von den beiden noch viel zu erwarten sein.
 
CDN-C Münchendorf 14.-15.6. 2014
Ein erfolgreiches Turnier in Münchendorf geht für das Team Equisport zu Ende. Georg Weiss startete bei seinem ersten Turnier mit seinem San Alfredo gleich vier mal in der Klasse A und erreichte alle vier mal die geforderten Punkte für die RD2 und eine Platzierung. Im Joly Jumper Cup erreichte er bei einem starken Starterfeld von 20 Startern den hervoragenden 5. PLatz mit einer Wertnote von 7,0.


Martina Neusiedler startete mit ihrer jungen Stute Scolaria in der DPA und erreichte Platz 2 mit Wertnote 7,6.
 
CDN-A* Kreuttal NÖ Landesmeisterschaft 30.5.-1.6.2014
Nach 8 monatiger Turnierpause war Lambo nun endlich wieder einmal am Start bei den Landesmeisterschaften.
Am Samstag zeigte sich der mittlerweile 17 jährige Schimmelhengst dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Mit einer etwas zu explosiven Galopparbeit, dafür aber eine äusserst ausdrucksvollen Pi Pa Tour holte er sich Platz Zwei und 64,3% in der Inter II hinter Eva Maria Bachinger.
Am Sonntag spielte er dann seine Routine wieder aus und siegte im Grand Prix mit 65,233 % vor Bachinger.
Gesamt trennten uns nur 0,74% auf den neuerlichen Sieg der Landesmeisterschaft!

Ich bin jedoch nur glücklich dass mein Lambo wieder so fit ist und so viel Spass am Turniergeschehen hat ! :-)

 
CDN-A* Wiener Neudorf 23.-25.5.2014
Sabrina Praschinger nutzte das Turnier in Wiener Neudorf um nochmals Erfahrung mit ihrem jungen Pferd zu sammeln.
Diesmal behielt Herzi seine Nerven und zeigte an allen drei Tagen eine konstante Leistung. Immer noch ein wenig spannig, aber mit deutlicher Steigerung präsentierte sich der hübsche Trakehner Wallach mit seinen drei guten Grundgangarten bei den Richtern.
 
CDN-A* Weikersdorf
Ich nutzte das lange Osterwochenende um mein Nachwuchspferd Renard wieder einmal an den Start zu bringen. Weikersdorf ist für das noch etwas unerfahrene Pferd zwar nicht ganz einfach, dennoch hat sich Renni ganz gut geschlagen.
In der LP konnten wir einen 4. und einen 2. Platz mit je über 64%erringen, und in der stark besetzten M jeweils im Mittelfeld landen.

Renard in Weikersdorf Foto: Petra Kerschbaum
 
CDN-B* Ranzenbach 13.4.2014
Für Michele Pausch und ihren auffälligen Oldenburger Wallach Avanti Avanti geht ein erfolgreiches Turnierwochenende zu Ende. Sie starteten jeden Tag ein mal in der LM und ein mal in der LP.
In der LM am Freitag erhielt sie die Wertnote 7,0 und erreichte in einem starken Starterfeld damit Platz 3. Die LP konnte sie mit über 66% für sich entscheiden.
In der LM an Samstag erreichte sie 64% und abermals den 3. Platz und wiederum konnte sie sich in der LP steigern und erreichte 65% und den Sieg.
Damit hat Michele es geschafft in nur 2 Wochen zur RD3 zu reiten!
Am Sonntag gönnten die beiden sich ihre wohlverdiente Pause !

 
CDN-C Thavonhof 5.-6.4.2014
Am Hausturnier am Thavonhof startete Beatrix Reuter ihren Haflingerwallach Wendelin in der Klasse A. Sie erreichte jedes mal 6,4 und behauptete sich mit einer konstanten Leistung im Mittelfeld.
Martina Neusiedler brachte erstmals ihre neue junge Stute Scolaria an den Start, und erreichte in der Dressurpferde A mit einer sehr guten Note 7,57 Platz 2 hihnter Daniela Breuer.



Martina und ihr Neuzugang Scolaria
 
CDN-B* Margareten am Moos 28.-30-3.2014
Michele Pausch und ihr Oldenburger Wallach Avanti Avanti nutzten das Turnier in Margareten am Moos um erstmal in den Klassen LM und LP an den Start zu gehen.
Die beiden meisterten die neuen Aufgaben sehr gut, und bekamen in der LM 7,0 und 6,5 und in der LP jeweils über 64%. Damit erritten sie sich ihre ersten vier Punkte für die RD3.
Auch Martina Neusiedler und ihre Lady Cirastellten sich einer neues Herausforderung und wagten sich erstmals in die Klasse S. Auch dieser Einstieg gelang gut, obwohl ihnen noch Fehler in der Serienwechseln unterliefen erreichten sie 63%.
Ich bin sehr stolz auf die Leistungen meiner Schüler !



Michele Pausch und Avanti Foto: Michael Graf
 
CDN-B* Markgrafneusiedl 15.-16.2.
Wieder einmal nutzte ich das bewährte Turnier am Sonnenhof mit meinem jungen Pferd Renard Erfahrung zu sammeln. Diesmal startete ich ihn in der LP und erreichte mit 64 % Rang zwei.
Auch mit Avanti Avanti, im Besitz von Michele Pausch war ich wieder einmal am Start. Er präsentierte sich in seiner ersten S zwar noch etwas unsicher aber Fehlerfrei und bekam in einer stark besetzten Prüfung 63%.



Renni und ich im Training Foto: Petra Kerschbaum
 
CDN-B* Markgrafneusiedl 18.-19.1.2014
Für uns hat die neue Saison bereits begonnen und ich habe das schöne Turnier am Sonnenhof genutzt um meinen jetzt bald 7jährigen Hannoveraner Wallach Renard erstmals in der Klassen LP und M zu starten.
Die guten Bedingungen die der Sonnenhof bietet und die frühlingshaften Temperaturen haben das Turnier wirklich angenehm gemacht, und auch Renni hat seine Aufgaben gut bewältigt.
In der LP 4 am Samstag ritt ich ihn noch etwas vorsichtig, um ihn an die Atmopsphäre zu gewöhnen, es ist ja auch erst sein viertes Turnier insgesamt.
Wie erhielten 66,79% und holetn uns den Sieg.
Am Nachmittag starteten wir erstmal in der FEI Junioren Vorbereitung. Diesmal ritt ich mehr auf Risiko, und Renni zeigten eine beeindruckende Trabarbeit. Leider unterliefen uns im Galopp noch kleine Fehler, die uns wertvolle Punkte kostetn. Dennch erreichten wir 65,98 % und Platz 3.
Am Sonntag starteten wir nur noch in der LP 5, die wir mit einer fehlerfreien Vorstellung und ausdrucksvoller Trabarbeit mit 68,19 % für us entscheiden konnten.
Alles in allem war es ein gutes Debüt für das noch unerfahrene Pferd in diesen Klassen.
Auch Martina Neusiedler startete wieder mir ihrer bewährten Stute Lady Cira in der Klasse M. Sie erhielt in der Junioren Vorbereitung 64,61% und Platz5 und in der Junioren Mannschaft 65,54% und Platz 4.



Renni in seiner ersten M Foto: Michael Graf
 
Dressurkurs mit Renni 15.11.2013
Am 13. und 14.11. war wieder der bekannte Dressurtrainer Christoph von Daehne aus Deutschland bei uns am Gutenhof zu Gast.
Diesmal nahm ich mit Renard, meinem Nachwuchspferd daran teil.
Christoph zeigte sich begeistert über die Fortschritte meines jungen Pferdes und wir arbeiteten weiter an Trab und Galopptraversalen, so dass einem Start in der Klasse M bald nichts mehr im Weg stehen wird !

Renard befindet sich am Weg zur Klasse M Foto: Petra Kerschbaum
 
Trainerfortbildung am Gutenhof 2.11.2013
Ich nahm an der interessanten Trainerfortbildung am Gutenhof teil um meine Trainerlizenz um weitere 2 Jahre zu verlängern.
Vortragende waren die Richterin Elisabeth Koffmahn und der bekannte Dressurausbilder Peter Gmoser.
Die beiden veranstalteten einen netten lehrreichen Tag mit Vorführungen von Jungen Pferden Klasse A bis hin zu den Routiniers der Klasse S.
Interessant waren die Erläuterungen aus Sicht des Richters und die Verbesserungsvorschläge seitens des Trainers.

Vortragender Peter Gmoser bemühte sich um gute Stimmung !
 
Training mit Edward Gal & Hans Peter Minderhoud 23.-25.9.2013
Von 23-25. September war es wieder so weit. Ich durfte am Training mit Edward Gal und Hans Peter Minderhoud im wunderschönen Glock Horse Performance Center teilnehmen.
Wie immer war die Anlage wunderschön dekoriert und das Essen vom Do&Co köstlich.
Am besten sind jedoch die Tipps die mir die beiden Weltmeister geben konnten und mein Training dadurch enorm verbesserten.
Nachdem mein Grand Prix Pferd Lamborgini sich leider eine Woche davor verletzt hatte, nahm ich Avanti, im Besitz von Michele Pausch, als Ersatz mit.
Avanti befindet sich auf dem Weg zur Klasse S und ich konnte einige Probleme mit Hilfe von Edward lösen.
Mein Nachwuchspferd Renard, der sechsjährige Hannoveraner, nahm auch erstmals an diesem Kurs teil. Mit Hans Peter Minderhoud feilten wir an den Wechseln und an einem ausdrucksvollen Trab, so dass er nächstes Jahr in der Klasse M starten kann.
Alles in allem war es wieder ein tolles Erlebnis und ich konnte viel mitnehmen für das bevorstehende Wintertraining.


Renni mit Hans Peter MInderhoud und Avanti mit Edward Gal
 
CDN-A* Gutenhof Staatsmeisterschaft 13.-15.9.2013
Leider standen die heurigen Staatsmeisterschaften, trotz dem sie in meinem Heimatstall, am Gutenhof, stattfanden unter keinen guten Stern für Lambo und mich.
Am Freitag, im Einlaufbewerb, gab ich nach mehreren Fehlern auf, obwohl es eigentlich gar nicht so schlecht war wie es sich für mich anfühlte.
Am Samstag ritten wir einen ordentlichen Grand Prix, und beendeten ihn mit 64,43 % als 11. im Mittelfeld, obwohl Lambo ein Missgeschick unterlief.
Im starken Galopp hat er sich selbst aufs Griffelbein gehaut, so dass wir am Sonntag nicht mehr starten konnten.
Lambo muss jetzt einige Wochen pausieren um sich von dem Traume wieder zu erholen. :-(
 
CDN-A* Magna Racino 7.-8.9.2013
Beim diesjährigen CDN-A* im wunderschönen Magna Racino sind Sabrina Praschinger und ihr hübscher Trakehnerwallach Herzensbrecher gestartet.
Herzi hat seinen Namen alle Ehre gemacht und verzauberte mit zwei guten Prüfungen in der Dressurpferde A für Vierjährige Pferde. Einmal ein Sieg mit Note 7,0 und ein Zweiter Platz mit 7,5.
Insgesamt präsentierte er sich rittig und unbeeindruckt von der tollen Kulisse.


Am Sonntag startete Martina Neusiedler ihre schon bewährte Stute Lady Cira in der Klasse M in Kapellerfeld und siegte mit Wertnote 6,9
 
CDN-A* Kottingbrunn 23.-25.8.2013
Da ich in der Woche zuvor das Turnier mit Renard abbrechen musste, hatte ich mich entschieden Renard und Avanti in Kottingbrunn zu starten.

Mit Renni war es ein voller Erfolg. Zum ersten mal auf einem dreitägigen großen Turnier konnte er richtig Erfahrung sammeln und steigerte sich von Prüfung zu Prüfung.
Mit Wertnoten bis 7,5 erritten wir bei 5 Starts 3 erste 1 zweitenund 1 dritten Platz in den Klassen L und LM.

Auch Avanti Avanti, der Oldenburger im Besitz von Michele Pausch behauptete sich wieder in der Klasse M und belegte mit 65% und 66% jeweils einen dritten und zwei vierte Plätze in dem starken Starterfeld.

Alles in allem ein gelungenes erfolgreiches Wochenende, wenn nicht der Regen gewesen wär...


Renni 5 mal platziert in Kottingbrunn
 
CDN-B Bad Fischau 17.8.2013
Der allgemein bekannte Springstall, das Reitzentrum Bad Fischau, den ich schon seit meiner Jugend kenne, veranstaltete zum ersten mal ein Dressurturnier.
Das Team rund um Michael Rösch hat ein wunderschönes familiäres Turnier veranstaltet, bei dem auch sich Reiter und Pferd sehr wohlfühlen.
Ich nutzte diese Gelegenheit um Renard noch mal zu starten.
Leider hat mich jedoch ein Magen Darm Virus erwischt und ich musste das Turnier nach einer schwachen Leistung am Samstag in der LM abbrechen.
Schade, aber nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei.
 
CDN-B Baden
Equisports Renard, genannt Renni, mein mittlerweile sechsjähriger Hannoveraner Wallach hat heute in Baden sein Turnierdebüt gegeben.
Ich startete mit ihm in der L und er meisterte seine Aufgaben bravourös.
Noch etwas unroutiniert aber dennoch verläßlich hinterließ er einen guten Eindruck und macht Lust auf mehr!
Schön wenn sich die Arbeit der vergangenen Jahre zu lohnen beginnt. :)

Renni auf seinem ersten Turnier
 
CDN-B Schönkirchen 21.7.2013
Ein anstrengendes aber erfolgreiches Wochenende am Turnier in Schönkirchen geht zu Ende.

Für Michele Pausch hieß es ein letztes mal in der L starten und sie konnte am Freitag und am Sonntag mit zwei punktgenauen und guten Ritten ihre letzten Punke für die RD2 ergattern.
Am Samstag wurde ihr Ritt mit 6,5 und einem Sieg belohnt und am Sonntag mit 6,7 und Platz 3.

Auch Martina Neusiedler und Lady Cira waren wieder am Start in der Klasse M und sie erritten am Samstag Platz 3 mit 64,01% und am Sonntag Platz 4 mit 63,82 %
 
Erfolgreiches Turnier in Wr Neudorf 15.7.2013
Wieder einmal geht ein erfolgreiches Turnierwochenende dem Ende zu.
Sabrinas erst 4 jähriger Trakehner Herzensbrecher war erstmals am Turnier und schlug sich in der DPA hervorragend. Er bekam in allen 3 Grundgangarten über 7 und landete auf Platz 2.

Lambo startete wieder einmal im Grand Prix und Grand Prix Spezial und zeigte sehr konstante Prüfungen mit 65,85% und 65,54% und Platz 2 im Spezial.



Sabrina und ihr Herzi auf ihrem ersten Turnier 
 
CDN-B Baden
Ein erfolgreiches Wochenende geht für Martina Neusiedler und ihrer Lady Cira zu Ende.
In Baden konnte sie beide M Prüfungen mit 65,147% und 65,856% gewinnen.
In der LP erreichte sie mit 65,458% Platz drei.
Eine schöne konstante Leistung die die beiden bringen und sich somit die RD4 erritten haben.
Herzlichen Glückwunsch!

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 44 von 252
 
EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden   EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden
 
  EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden   EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden  
   
© 2016 EQUISPORT - dem Pferd verpflichtet, dem Sport verbunden
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.