Historisches Stallgebäude

Das historische Stallgebäude wurde 1820 erbaut und steht daher unter Denkmalschutz. Es ist in zwei Hälften geteilt, in denen jeweils 18 Pferdeboxen mit eigenen Sattelkammern, Futterkammern, sowie ein Innenwaschplatz und ein Solarium untergebracht sind. Am Ende der Stallungen befinden sich die Pflegerwohnungen, im ersten Stock befinden sich ein Reiterstüberl, die Garderobe, sowie eine Dusche. Dieses Gebäude wird zu einem späteren Zeitpunkt saniert und die Boxen vergrößert.